Bemalung Holzschiler. IM WEIßEN RÖSSEL, Oper Dortmund, 2020


Bodenplatten. Jekyll & Hyde, oper dortmund. 2019 Bühne: Jens Kilian


Bemalung fahrbare Wände. Visionen, oper Dortmund. 2019. Bühne: Eva Adler


Öliger Beton + alte fliesen Imitation auf Holz und Vinyluntergrund, Linie 1, Jugenoper Dortmund 2018


patina. Frau Luna, Oper Dortmund 2018



"der sturz des phaethon"- PROSPEKT hinterleuchtbar - 6,50 x 4 Meter


Putte am Coselpalais, Leimfarbe auf Nesselstoff, 2,34 x 1,62 M 2015


Wandstrukturen auf Papier, 2015


Grafik/Architektur Kopie 4,20 x 2,90 M, Latexfarben auf Nesselstoff. 2015


Dame mit Hut, Leimfarbe auf Nessel, Airbrush. 350 x 220 cm, 2015


Relief, Leim- und Stoffarbe auf ungrundiertem Nessel 3 x 3 M 2014


Fresko nach Michelangelo Buonarotti 3,30 x 2,10 M, Kreide, Leimfarben auf Nesselstoff 2015


Gemäldekopie nach Johann Lisst 1,26 x 1,02 M, Öl auf Leinwand. 2014


Schablonierarbeit, Dispersionsfarbe auf Nessel, ca. 180 x 155 cm, 2013



Malerische Umsetzung einer barocken Wandmalerei (Rekonstruktion) und farbliche Fassung einer Kaminecke inStucco-Lustro und SchablonierTechnik, Schloss Probsteierhagen, Schleswig-Holstein

Diverses


Materialimitation 3x Holzintarsien kasterl, die zauberflöte, Staatsoper Wien, 2013

Textura

Blätter und Sandstein, 1,60 x 1,40 m

Säulenbasis, Leimfarbe auf Nessel ca. 1,80 x 1,60 m

Mitarbeit bei der Bemalung des Drachens „Die Zauberflöte“, Staatsoper Wien, 2013 Regie: Moshe Leiser und Patrice Caurier, Bühnenbild: Christian Fenouillat

Holzimitation

Mitarbeit Malerei an der Kinderoper „Das Städtchen drumherum“, Staatsoper Wien, 2013 Regie: Christiane Lutz, Bühnenbild: Heike Mirbach

Leimfarbe und Kaffesatz auf Nessel, ca. 1,60 x 1,40 m